Blog-Topic:
Energiepolitik

down
01.26.22  Alexander Grundmann

Die Sonne über den Dächern der Stadt

Der Strombedarf wird in den nächsten Jahren steigen, aber Kohle und Atom sollen vom Netz. Können Solaranlagen auf den Dächern der Wohnungseigentümergemeinschaften dabei helfen, die Lücke im Strommix zu schließen? Dafür müssten die Gesetze dringend verbessert werden.
weiterlesen
05.05.22  Thomas Rieche

Kampf für die Windmühlen

Die Lage ist brenzlig, nicht nur wegen des Klimawandels, sondern auch wegen des Kriegs in der Ukraine. Vizekanzler Habeck hat daher eine Reihe von Maßnahmen zur Förderung der erneuerbaren Energien vorgelegt. Dringend erforderlich ist aber, die Genehmigungspraxis zu ändern und die Gerichtsverfahren zu beschleunigen.
weiterlesen
01.30.23  Thomas Rieche

Die Zeit drängt

Die EU verkürzt die Genehmigungsverfahren für Solar- und Windprojekte ganz erheblich. Kommt damit die Energiewende in Europa endlich in Schwung?
weiterlesen
08.17.23  Jonathan Reuther

Bahn frei für den Mieterstrom

Für Dachsolarprojekte sollen bürokratische Hürden fallen.
weiterlesen
11.01.23  Louissa Greppi

Ciao, § 550 BGB

Nutzungsverträge zur Sicherung von Flächen für Solar- und Windprojekte müssen komplizierten Schriftformerfordernissen genügen. Das versteht im 21. Jahrhundert kein Mensch mehr. Es ist höchste Zeit, die Norm abzuschaffen.
weiterlesen
11.15.23  Silke Schubbert

Großer Wurf oder Rohrkrepierer?

Dienstbarkeiten für Solar, Wind, Wasserstoff & Co. sollen künftig übertragbar sein. Darüber freuen sich die Banken und Entwickler – womöglich zu früh?
weiterlesen
Anmelden