Roland Voges berät Unternehmen aus dem Konzert-, Event- und Kulturbetrieb bei der Vertragsgestaltung sowie der Nutzung und Verwertung von künstlerischen Leistungen, Urheber- und Persönlichkeitsrechten und Leistungsschutzrechten. Weitere Schwerpunkte seiner Tätigkeit sind das Mietrecht und das Arbeitsrecht.

teilen
  • Schwerpunkte

    • Veranstaltungsrecht
    • Miet- und Wohnungseigentumsrecht
    • Arbeitsrecht
  • Ausbildung und Qualifikationen

    • Studium der Rechtswissenschaften in Hamburg
    • Rechtsanwalt seit 1992
  • Mitgliedschaften

    • Präsident und Justitiar des Internationalen Fachverbands Show und Unterhaltungskunst
    • Sprecher der IG deutschsprachiger Tournee- und Privattheater
    • Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Mietrecht und Immobilien im Deutschen Anwaltverein
Anmelden