Zurück zur Übersicht

Reuther Rieche berät Luxcara beim Abschluss des Power Purchase Agreement für ein 121 MW Solarprojekt in Spanien

2. August 2019

Luxcara, ein führender Asset Manager für erneuerbare Energien, und Alpiq, ein Schweizer Energiedienstleister und Stromproduzent, haben sich auf einen Stromliefervertrag für das Projekt Guillena-Salteras geeinigt.

Das Projekt befindet sich in Andalusien, Spanien. Mit einer Leistung von rund 121 Megawatt wird die Solaranlage mehr als 53.000 spanische Haushalte mit erneuerbarer Energie versorgen. Luxcara erwarb das Projekt für institutionelle Investoren im Dezember 2018.

Das Portfolio von Luxcara umfasst Solar- und Windprojekte mit einer Gesamtleistung von mehr als zwei Gigawatt und einem Investitionsvolumen von über 2,5 Milliarden Euro.

Alpiq ist im Energiehandel aktiv und bietet verschiedene energiebezogene Dienstleistungen an. Die Alpiq Gruppe betreibt auch eigene Kraftwerke und ist an der Schweizer Börse SIX kotiert.

Tim Stahlberg und seine Kollegen haben Luxcara bei der Verhandlung des Power Purchase Agreement beraten.

Zum Profil von Tim Stahlberg.

Anmelden